"Team Ötztürk" aus Gladbeck feiert Landesmeistertitel

Anzeige
Mit 27 Sportlern trat das "Team Ötztürk" bei den Taekwondo-Landesmeisterschaften in Unna an und konnte am Ende mit 25 Medaillen und dem Titel des Team-Landesmeisters wieder nach Gladbeck zurückkehren. (Foto: Privat)

Gladbeck. In Unna fanden jetzt die nordrhein-westfälischen Landesmeisterschaften der Taekwondo-Sportler statt.

Mit 27 Sportlern reiste auch das "Team Ötztürk" aus Gladbeck zu den Titelkämpfen und konnte mit nicht weniger als 25 Medaillen die Heimreise antreten.

Je eine Goldmedaille gab es für die frischgebackenen Landesmeister Yussuf Al Abbozi, Halida Dindic, Amina Dindic, Veysel Korkmaz, Ferhad Yilmaz, Leon Drosdzol, Artan Bajramali und Tayanc Yilmaz.

Jeweils zweite Plätze und damit Vize-Landesmeister wurden Mustafa Celik, Eren Genc, Amila Dindic, Elma Dindic, Luis Stieber, Luka Rakovic, Kerim Arda Ciftci und Sinem Alguen. Sie erhielten als Anerkennung Silbermedaillen.

Und als Drittplazierte über Bronzemedaillen freuen durften sich Ardil Yildiz, Sergio Hornik, Tolga Celik, Marko Rakovic, Ferid Yilmaz, Ilja Rempel, Yahya Choukri, Ahmet Kece und Fadime-Nur Kece.

Dieses beeindruckende Gesamtergebnis bescherte den Gladbeck in der Mannschaftswertung (28 Vereine) zudem den ersten Platz.

Da zeigte sich Cheftrainer Ünal Ötztürk mit den Leistungen seiner Schützlinge natürlich mehr als zufrieden, zumal den Landestitel in der Mannschaftswertung erfolgreich verteidigen konnte. Foto: Privat
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.