TVE LAUFFREUNDE BEIM EXTREME EMPIRE RUN

Anzeige
Ruhrpott, blauer Himmel, 32 Grad Aussentemperatur, 144 Teilnehmer, 11Km Laufstrecke, 1847Treppenstufen und 372 Höhenmeter. Das ist der Extreme Empire Run am Tretraeder in Bottrop. Das sind 271 Stufen und 52 Höhenmeter mehr als beim New York Empire State Building Run.
Das sagt schon alles… Fünf Aktive der TV Einigkeit Lauffreunde aus Gladbeck starteten beim diesjährigen Tetraeder Treppenlauf in Bottrop. Dabei gab es sogar zwei Altersklassenerstplazierungen. Britta Dellnitz erreichte in einer Zeit von 01:16:11h das Ziel am Ski-Alpincenter. Dies bedeutete in der AKW40 den 1. Platz und in der weiblichen Gesamtwertung einen hervorragenden 7.Platz. Nicht viel langsamer war Sylvana Robert, die das Ziel in 01:17:09h überquerte. Dies bedeutete eine Erstplazierung in der AKW30, in der w.Gesamtw. wurde sie 7.. Eine 3. Plazierung in der AKW50 erzielte Silke Schwarz mit der Zeit 01:32:30h. In der Gesamtwertung wurde sie 19..
Bei den Männern erzielte Trainer Dirk Bader in einer Zeit von 01:02:02h in der AKM45 einen hervorragenden 2.Platz. In der Gesamtwertung wurde Bader 12.. Wilhelm Dommen beendete in einer Zeit von 01:20:53h das tolle Laufevent. In der AKM45 belegte er den 18. Platz, in der Gesamtwertung wurde er 87..
Weitere Informationen unter: http://www.tve-lauffreunde-gladbeck.com/
1
1
1 1
1
1
1
1
1
1 1
1
1
1
1
1
1 1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.