Viele Matchbälle im Tenniscamp

Anzeige

35 Mädchen und Jungen hatten sich in diesen Sommerferien zum jährlichen kostenlosen Tenniscamp der Stadt Gladbeck beim Tennisclub Haus Wittringen eingefunden und schwangen begeistert die Schläger.



So auch beim Match Mädchen gegen Jungen, beim dem der gesamte Tennisnachwuchs auf dem Court stand und gegeneinander spielte. Ergebnis: Die Mädchen mussten sich knapp geschlagen geben.

An insgesamt fünf Tagen betreuten Jugendwartin Christiane Franke und die Trainer Sven Bendlin sowie Rambo Pourziai die jungen Spieler, die mit viel Elan und Spaß bei der Sache waren. Zumal vor dem Tennisspielen für die Mädels Aerobic, für die Jungs Fußball zum Aufwärmen auf dem Programm stand. Außerdem gab es zur Stärkung noch gesunde Sachen wie Obst und Müsliriegel für die jungen Spieler.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.