Zur 26. Auflage des ELE Triathlon Gladbeck gaben die Sportler alles

Anzeige
Abwärts geht's, wie hier im Bild der abschüssige Zubringer (Bohmertstr.) zur Burgstr. mit voller Kraft voraus. Fotos: Kariger

Alles wurde von den Planern bestens durchorganisiert. Es ging ins Stadion, dem Freibad und dem Wittringer Wald. Hier konnten die Sportlerinnen und Sportler zu Fuß, auf dem Rad oder im Wasser zeigen, was sie drauf hatten.

Das wechselhafte Wetter ließ die Sportler/innen von ihren Höchstleistungen nicht abhalten. Zwischendurch immer wieder einige Tropfen vom Himmel taten der Stimmung jedenfalls keinen Abbruch. Man-n/Frau kämpfte, was die eigene Kondition hergab und im Wasser waren die Regentropfen für die Athleten eh kein Thema.


Einige Impressionen vom Tagesablauf.

Fotos: Kariger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.