Café Malte im Juli

Anzeige
Gladbeck: Malteser Hilfsdienst |

"Ritterlicher Besuch" im Mehrgenerationencafé der Gladbecker Malteser.


Beim Juli-Treff im Malteser-Mehrgenerationencafé gab es für die Besucher diesmal nicht den gewohnten Gesundheitsthemen-Kurzvortrag. Malteser-Geschäftsführerin Sabine Prittwitz informierte die Gäste stattdessen über die wechselvolle Historie der Gründer des Malteser Hilfsdienstes, sie erzählte die Geschichte des Malteser Ritterordens. Da traf es sich gut, dass gleich zwei Ritter an diesem Sonntag im Café Malte vorbeischauten und Informationen aus erster Hand beisteuern konnten.

Die Gemeinschaft der Malteser geht zurück auf ein vor über 900 Jahren in Jerusalem gegründetes Hospiz. Dessen Bruderschaft schlossen sich 1099 die ersten Ritter aus dem Abendland an. 1113 wurde der Orden vom Papst bestätigt. Durch die Jahrhunderte verlagerte sich der Hauptsitz über Rhodos nach Malta – daher der Name "Malteser" – und schließlich nach Rom. Ab 1310 wurde ein Hospital- und Sanitätswesen aufgebaut, das die weltweite Bekanntheit des Malteserordens begründete.

Der Malteserorden ist als katholischer Ritterorden vom Vatikan anerkannt. Als souveränes Völkerrechtssubjekt unterhält er diplomatische Beziehungen zu über 100 Staaten und ist als offizieller Beobachter bei den Vereinten Nationen akkreditiert.

Im Anschluss an diese kleine Geschichtsstunde servierte die Malteser Jugend Grillwürstchen. Und während sich kleine und größere Ritter draußen mit Seifenblasenschwertern vergnügten, hatten die älteren Besucher im schönen Gemeindesaal von hl. Kreuz wie immer viel Spaß beim gemütlichen Beisammensitzen und Erzählen. Alle waren sich einig – es dauert wieder viel zu lange bis zum nächsten Treffen am 23. August. Also bis dahin, und neue Besucher sind natürlich gern gesehen und herzlich eingeladen.

Christlich und engagiert: Die Malteser setzen sich für Bedürftige ein. Hilfe für mehr als zwölf Millionen Menschen pro Jahr weltweit • 72.000 Engagierte in Ehren- und Hauptamt • an 700 Orten • 1 Mio. Förderer und Mitglieder in Deutschland
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.