DRK Gladbeck; Kreisversammlung spricht dem Vorstand sein Vertrauen aus

Anzeige

Kreisversammlung spricht dem Vorstand sein Vertrauen aus

Leistungszahlen sind landesweit beeindrucket

Gladbeck, 09.12. 2012

Der Vorstand des DRK Kreisverbandes Gladbeck wurde auf der Kreisversammlung in seinen Ämtern bestätigt. Vorsitzender und Kreisrotkreuzleiter Wilhelm Walter, stellvertretender Vorsitzender Hans Jürgen Nagel, Kreisverbandsarzt und Schatzmeister Ralf Retlaff, Werbeleiter Robert Harler erhielten bei den Vorstandswahlen die Zustimmung und das Vertrauen der anwesenden Mitglieder der Kreisversammlung. Vor den Wahlen stellte der Vorstandsvorsitzende Herr Walter die beeindruckenden Leistungszahlen im Tätigkeitsbericht der Kreisversammlung vor. 17.700 Fahrten im Bereich der medizinischen Transportlogistik, über 4000 Hausnotrufanschlüsse deutschlandweit, über 1000 Ausbildungen im Bereich der Ersten Hilfe waren beeindruckende Zahlen. Auch der Bereich Rotkreuzgemeinschaften konnte man Leistungswillen und erhöhte Einsätze vermelden. Hier insbesondere die Einsätze im Bereich Gladbeck Gladbeck Total, Appeltatenfest, ELE-Triathlon und unzählige weitere Sanitäts- oder Betreuungseinsätze die die ehrenamtlichen Rotkreuzler im Jahr 2012 leisteten. Auch die Rettungsdiensteinsätze im Bereich des Patiententransportzuges 10 NRW Kreis Recklinghausen forderte die Mitglieder im Jahr 2012. Brand Krankenhaus in Gelsenkirchen, Bombenfund in Dortmund, usw.. Eine besondere Herausforderung stellte die über Tage andauernde Bereitstellung für einen Einsatz in Unna Massen für die Betreuung von Flüchtlingen da. Im Bereich der Blutspenden haben die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer über 30 Termine vorbereitet und durchgeführt. Im Jahr 2013 steht auch für die Gladbecker 150 Jahre Rotes Kreuz auf dem Terminkalender. Bundesweit werden Veranstaltungen durchgeführt auch in Gladbeck.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.