DRK Gladbeck; Schulung „Gemeinsam mit Flüchtlingen – Ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit im DRK“

Anzeige
Schulung „Gemeinsam mit Flüchtlingen –
Ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit im DRK


Mit der wachsenden Zahl von Flüchtlingen erleben wir eine erfreuliche Zunahme von Hilfsbereitschaft und Engagement für diesen Personenkreis. Viele Ehrenamtliche im DRK kümmern sich – manchmal erstmals – um Flüchtlinge. Viele Menschen wenden sich an uns, um Engagementmöglichkeiten zu erfragen und um zu erfahren, wie sie Flüchtlingen optimal helfen können. Um die vielen ehrenamtlich Tätigen bei ihrem Engagement zu unterstützen und sie auf ihre Aufgabe vorzubereiten, bieten wir die Schulung

„Gemeinsam mit Flüchtlingen – Ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit im DRK“ an.
Die Veranstaltung findet am 26.09.2015 von 10 Uhr bis 16 Uhr im DRK-Institut für Bildung und Kommunikation, Sperlichstraße 27, 48151 Münster statt.


Im Rahmen der Schulung werden sich die Teilnehmenden mit folgenden Themen und Inhalten auseinandersetzen:

Flüchtlingsarbeit im Deutschen Roten Kreuz. Aufgaben, Schwerpunkte, Anforderungen

Aufnahme und Unterbringung von Flüchtlingen in NRW

Grundlagen des Asylverfahrens. Von der Ankunft bis zur Entscheidung

Ehrenamtliches Engagement für Flüchtlinge – Aufgaben und Herausforderungen
Flüchtlingsarbeit im interkulturellen Kontext

Identitäten, Gruppenzugehörigkeiten und kulturelle Prägungen

Stereotype und Vorurteile. Unbewusste „Sinngebung“, Wahrnehmung, Selbst- und Fremdbilder

Ursachen für Missverständnisse und Unsicherheiten im Umgang mit Menschen anderer kultureller und religiöser Herkunft

Zur verbandsoffenen Schulung laden wir insbesondere ehrenamtlich Interessierte und Tätige ein.

Anmeldungen richten Sie bitte bis zum 18.09.2015
telefonisch 4846700 oder
per E-Mail an Frau Sandra Mora s.mora@kv-gladbeck.drk.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.