DRK Gladbeck vor Ort: Sanitätsdienst beim Appeltatenfest 2017

Anzeige
Ein Teil der Rotkreuzler beim Appeltatenfest 2017
Gladbeck: Willy-Brandt-Platz 2 |

DRK Gladbeck vor Ort

Sanitätsdienst beim 29. Appeltatenfest 2017

Beim 29.Appeltatenfest 2017 führte das Deutsche Rote Kreuz - Kreisverband Gladbeck
den Sanitätswachdienst im Auftrag der Stadt Gladbeck durch.
Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Rotkreuzgemeinschaft leisteten am Appeltatenwochenende 160 Einsatzstunden für die Sicherheit der Besucher.
Zum ersten Mal wurde das DRK Service- und Beratungscenter - ehemals Barmer Geschäftsstelle Bottroper Str. 6 - für diesen Großeinsatz genutzt. Es wurde eine Betreuungsstelle und Verletztensammelstelle einrichtet. Auch als Versorgungsstützpunkt diente das DRK Center für das Wochenende. Hier wurden Getränke und Essen ausgegeben und Ruhezonen für die ehrenamtlichen Rotkreuzler eingerichtet. DRK Rettungsfahrzeuge waren an unterschiedlichen Standorten im Innenstadtbereich gut sichtbar und dienten als Anlaufstelle für Notfälle.
Für das DRK Gladbeck war es eine der vielen im Jahr 2017 durchgeführten Veranstaltungen, die rettungsdienstlich und sanitätsdienstlich abgesichert wurden.
Die Ehrenamtler hatten Spaß bei dieser Veranstaltung und dies ist insbesondere sehr wichtig, denn Ehrenamt soll und muss Spaß machen. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.