Erfolgreicher Jahresabschluß

Anzeige
Gladbeck: Ellinghorst | Der Schützenverein Ellinghorst konnte ein erfolgreiches Jahr hinter sich lassen. Mit dem Höhepunkt im Sommer zum 60-jährigen Jubiläum folgten noch einige andere Veranstaltungen, die im Oktober mit dem Heinrich Dörnemann Gedächtnis-Pokal seine Fortsetzung fand. Sieger wurden bei den Jugendlichen Sara Kluszynski mit 96 Ringen. Bei den Erwachsenen konnte Rainer Herden im Stechen Peter Eigenwillig ( beide 96 Ringe ) bezwingen. 3. wurde Uwe Rauner mit 95 Ringen.

Beim Weihnachtspreisschießen ließ Schießmeister Jörg Böckmann sich etwas besonderes zum Wettkampf einfallen. So wurde auf einer 5-er Schießscheibe Plus - Plus - Mal - Geteilt und Minus geschossen, so dass auch weniger gute Schützen gute Ergebnisse erreichen konnten. So ergaben sich von der Höchstringzahl 187 bis zur kleinsten Ringzahl 5,25 erhebliche Unterschiede. Als Gewinner bei den Jugendlichen konnte Sara Kluszynski mit 55 Ringen durchsetzen. So konnte sich bei den Erwachsenen Jörg Böckmann mit der höchsten Ringzahl über einen Frühstückskorb erfreuen. Zweiter wurde Bernd Schmidt mit 169 Ringen und Dritter Bernhard Weißmüller mit 150 Ringen. Selbstverständlich konnte sich jeder Schütze am Ende über ein Präsent freuen.
Zudem wurde auch ein Frühstückskorb ausgeknobelt, den Ralph Böckmann für sich in Anspruch genommen hat.
Ausgezeichnet wurden außerdem Rainer Herden als Vereinsmeister mit 1148 Ringe. Mit 1137 Ringe folgten Andrea Schmidt sowie Christiane Herbert mit 1123 Ringe. Die Höchstringzahl in diesem Jahr erzielten Rainer Herden und Andrea Schmidt mit 147 Ringe.

Zum Schluß gab es natürlich noch Dankesworte vom 1. Vorsitzenden Dieter Goldschmidt und unseres Königspaars Bernd I. und Sonja I. und wünschten allen ein frohes Weihnachtsfest und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.