“I Gemelli” zaubert Italien zum Kotten Nie

Anzeige
Gladbeck: Kotten Nie, Bülser Straße 157 | Was für ein Abend. Italien befand sich mitten auf dem Kotten Nie. Sonne, herrliche Temperaturen, gute Stimmung und eine Menge “Italien”. Dazu passte selbstverständlich das Lied “O Sole Mio” bestens und bestens waren auch die ´"I Gemellis" drauf. Sie sorgten für einen stimmungsvollen Abend mit vielen altbekannten Liedern, wie „Marina”, „Sempre, Sempre” oder „Sierra Madre del Sur”. Etwas Rock and Roll durfte auch nicht fehlen, wobei sich etliche Besucher trotz der Wärme nicht vom Tanzen abhalten ließen. Kulinarisch wurde der Abend neben den üblichen Grillspezialitäten von Pasta und Aperol-Spritz begleitet. Wein und viele andere Getränke durften natürlich auch nicht fehlen. Als besonderes Schmankerl war ein Eiswagen mit drei Sorten italienischem Eis auf dem Hof und sorgte für eine willkommene Abkühlung zwischendurch. Diese brauchten auch die "I Gemellis" nach drei Stunden Super-Programm. Ein schönes Bild bot sich dann zum Schluss, als in den Zuschauerreihen die Wunderkerzen angezündet wurden.
So schön kann Italien am Kotten Nie sein, verträumt, rockig, musikalisch und einfach gemütlich. Für die ehrenamtlichen Mitarbeiter war es ein anstrengender Tag (viele sind schließlich noch berufstätig), aber nachdem alles wunderbar geklappt hatte, waren auch sie darüber froh und glücklich.

In diesem Sinne “Mit viel Sympathie Kotten Nie”

Fotos: Michael Allkemper © 2015
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.