Kinderschutzbund bittet um Spenden für Flüchtlinge

Anzeige
Gladbeck: Kinderschutzbund Gladbeck | Gladbeck. Auch der „Kinderschutzbund Gladbeck“ ist aktiv im Bereich der Flüchtlingsbetreuung.

Bei der täglichen Arbeit wurde schon mehfach festgestellt, dass es in einigen Flüchtlingsfamilien an wichtigen Dingen des Alltags mangelt.

So benötige eine Familie, die aus Syrien stammt, für ihr 14 Monate altes Kind dringend einen Autokindersitz für Jungen und Mädchen ab 9 Kilogramm Gewicht. Und da gibt es noch die junge Mutter, die mit ihrem 12 Monate altes Kleinkind bei nur sechs Grad Lufttemperatur in einem Buggy unterwegs ist. Warm gehalten wird das Mädchen notdürftig nur mit einem dünnen Deckchen.

Wer also funktionstüchtige Kinder-Autositze (ab 9 Kilogramm) sowie warme Fußsäcke für Buggys spenden möchten, kann sich beim „Kinderschutzbund Gladbeck“ in Stadtmitte, Kirchplatz 8, Tel. 02043/28888, melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
246
Jochen Witte aus Gladbeck | 18.10.2015 | 19:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.