Lions-Club-Gelder für barrierefreies Info-System in den Caritas-Werkstätten

Anzeige
Seit wenigen Tagen ist "CABito" in den "Caritaswerkstätten" an der Mühlenstraße im Einsatz. Das hochmoderne und barrierefreie System stellt Informationen einfach, individuell und für jeden Mitarbeiter zugänglich dar. Ermöglicht wurde die Anschaffung von "CABito" durch eine großzügige Spende des "Lions-Club Gladbeck". (Foto: Kariger/STADTPSPIEGEL Gladbeck)
Gladbeck: Caritaswerkstätten |

Gladbeck. So was nennt man wohl eine absolute Erfolgsgeschichte: Gerade einmal vor gut zwei Wochen wurde "CABito" in den "Caritaswerkstätten" an der Mühlenstraße in Stadtmitte in Betrieb genommen und schon ist das barrierefreie Informationssystem bei den Mitarbeitern der Einrichtung extrem beliebt und gefragt.

Was aber nicht unbedingt verwundert, denn "CABito" stellte Informationen einfach, individuell und für jeden Interessenten zugänglich dar. Mit Texten, Bildern sowie Sprachoptionen werden Themen rund um die Werkstatt, die einzelnen Abteilungen, die Kolleginnen und Kollegen sowie deren Zuständigkeiten, der Fahrplan für Busse und Bahnen aber auch die Speisenkarte für das Mittagessen aufbereitet. Und damit auch Rollstuhlfahrer sowie kleinere Personen den Bildschirm problemlos erreichen und nutzen können, verfügt "CABito" zusätzlich über höhenverstellbare Systeme.

"CABito" kann jeden mit aktuellen Informationen versorgen und ermöglicht so weitere wichtige Schritte zur Teilhabe," freut sich Caritaswerkstätten-Leiter Andreas Trümper.

"CABito" ist übrigens das Ergebnis langwieriger Arbeitsprozesse der "CAB-Caritas Augsburg" und wird in den Augsburger Caritaswerkstätten hergestellt. Zur Pflege und Aktualisierung des Gerätes an der Mühlenstraße wurde eigens drei Mitarbeiter aus Gladbeck zu einer Schulung nach Augsburg entsandt.

Möglich war der Erwerb des neuen Info-Systems letztlich aber nur Dank einer großzügigen Spende des "Lions-Club Gladbeck", der 2.000 Euro zur Verfügung stellte. Der "Lions-Club" fördert satzungsgemäß insbesondere Projekte, die betroffenen Menschen auf direktem Wege zugute kommen und hat auch bereits mehrere Spenden dem Caritasverband Gladbeck zugute kommen lassen.

"Unter meiner Ägide haben wir die Unterstützung des St. Suitbert-Hauses und der Caritaswerkstätten fortgesetzt. Daraus wird ersichtlich, dass dem Lions-Club Gladbeck die Unterstützung der vorgenannten Häuser am Herzen liegt," versichert Bernd Walter, Past President der Gladbecker Lions. Und so besuchte Walter gemeinsam mit Dr. Ulrich Heil (Vorsitzender des Hilfswerks des Lions-Club Gladbeck) und Frank Purrnhagen (Activity-Beauftragter) die Caritaswerkstätten, ließ sich vor Ort das neue hochmoderne Informationssystem zeigen.

Seitens des Caritasverbandes ist man jedenfalls von "CABito" total begeistert: "Die Resonanz in den Werkstätten ist so hoch, dass wir das System auch gerne in unseren weiteren Diensten und Angeboten für Senioren und Menschen mit psychischen Erkrankungen einrichten würden," wagt Caritasverband-Vorstand Rainer Knubben einen Ausblick in die Zukunft.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.