Profi-Fotografin stand jungenGladbeckerinnen zur Seite

Anzeige
"Lichtwelten" lautet der Titel der Fotoausstellung, die jetzt im "Internationalen Mädchenzentrum" an der Boystraße in Brauck eröffnet wurde. Bei ihrem Foto-Projekt wurden die jungen Gladbeckerinnen von der Profi-Fotografin Burcu Yumrukcagla-Güttler (rechts). Foto: Kariger
Gladbeck: Internationales Mädchenzentrum |

Brauck. "Lichtwelten" lautet der Titel der Fotoausstellung, die seit wenigen Tagen in den Räumen des "Internationalen Mädchenzentrum" in Brauck, Boystraße 70, zu sehen ist.

Genannte Ausstellung ist Bestandteil des landesweiten Projektes "Fotostudio Mädchenzentrum" im Rahmen der Aktion "Kulturrucksack". In Brauck waren es neun Mädchen im Alter von 11 bis 16 Jahren, denen an fünf Terminen unter der Leitung der international agierenden Fotografin Burcu Yumrukcaglar-Güttler durchaus beeindruckende Fotos im Bereich der Lichtmalerei gelangen.

Die Idee zu dem Projekt in Gladbeck hatten die Teilnehmerinnen selbst an das "Internationale Mädchenzentrum" herangetragen. Herausgekommen ist am Ende eben das Projekt im Rahmen des "Kulturrucksack"-Halbjahresprogramms.
Zum Auftakt gab es von der Profi-Fotografin für die Teilnehmerinnen umfassende Basis-Informationen über die Fotografie und denen damit verbundenen Fotografietechniken. Dabei fiel die Wahl der jungen Gladbeckerinnen schnell auf die Technik der "Lichtmalerei".

Die Ausstellung nutzen die Teilnehmerinnen gerne, um zu schildern, welcher zeitlicher als auch technischer Aufwand erforderlich ist, bis am Ende ein Foto entstanden ist. So muss ein Raum komplett abgedunkelt werden, die Blende der Fotokamera ist auf eine 30sekündige Öffnungszeit einzustellen, mit einem Licht müssen Konturen gezeichnet werden und dazu sind die agierenden Personen mit einem Blitz auch noch - zumindest teilweise - zu belichten.

Bei der Auswahl der Motive haben sich die Mädchen für Dinge entschieden, die sie gerne in ihrer Freizeit unternehmen, wie zum Beispiel Fußball oder auch Gitarre spielen. Zudem haben die Teilnehmerinnen aber auch die Motiv-Idee entwickelt, die Wörter "Liebe" und "Frieden" in verschiedenen Sprachen lichtbildmalerisch abzulichten, weil ihnen die genannten Wort sehr wichtig sind und ganz viel bedeuten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.