Umweltpreis der Stadt Gladbeck 2015

Anzeige
Gladbeck: Gladbeck Mitte | Umweltpreis der Stadt Gladbeck 2015
Die Stadt Gladbeck verlieh in diesem Jahr im 28. Jahr in Folge den Gladbecker Umweltpreis.

Ein weiters Projekt an der Erich-Fried Schule mit den IG BCE Rentner, die unter dem Motto "Lebenszeit nach Arbeitszeit " Ehrenamtlich an Schulen in Gladbeck tätig sind, wurde nun mit einem Umweltpreis geehrt.

"Einen dieser besonderen Preise", wurde an die 7 Klasse der Erich-Fried-Schule und die IG BCE Gladbeck vergeben. Den Geldpreis nahmen die Schüler und die Lehrerin Anke Ralf und Walter Hüßhoff für die IG BCE im Ratssaal der Stadt Gladbeck mit Stolz entgegen. Das Projekt wurde während des Bürgermeisterempfang im April 2015 mit Erfolg vorgestellt. Das Projekt wird auch 2016 weitergeführt.
Dieser Umweltpreis wird von den folgenden Unternehmen, die alle in Gladbeck ansässig oder tätig sind, gestiftet:
- Deutsche Rockwool Mineralwoll GmbH
- Emscher Lippe Energie GmbH (ELE)
- Pilkington Deutschland AG
- INEOS Phenol GmbH
- Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft (RWW)
Gladbecker oder in Gladbeck tätige Unternehmen stiften auf Initiative der Stadt Gladbeck einen Umweltpreis. Dieser wird für durchgeführte Projekte vergeben die in besonderem Maße zur Erhaltung natürlicher oder zur Verbesserung ungünstiger Umweltbedingungen im Stadtgebiet
Gladbeck führen. Mit der Auszeichnung soll allgemein das Verständnis für die Belange des Umweltschutzes gestärkt und außerdem die Bereitschaft geförderte werden, sich im Umweltschutz praktisch zu betätigen. Dabei können folgende
Bereiche in Betracht kommen:

Luftreinhaltung/Klimaschutz

Lärmbekämpfung

Abfallvermeidung und Abfallverwertung

Wasserreinhaltung und Gewässerschutz

Landschafts- und Naturschutz/Bodenschutz

Bekämpfung von Umweltkrankheiten

Mit freundlichen Grüßen und Glückauf
sowie eine besinnliche Weihnachtszeit.

Walter Hüßhoff

Bild: Uwe Rath
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.