Zu Weihnachten Sicherheit verschenken

Anzeige
Das Weihnachtsgeschäft läuft, die Geschäfte in den Innenstädten und der Onlinehandel brummen. Wer aber noch keine Ideen hat, was er seinen betagten Eltern schenken könnte, der sollte vielleicht seinen Blick auf das Thema „Sicherheit“ richten. „Sicherheit im Alter ist der Wunsch von vielen älteren Menschen, die alleine leben“, weiß Ute Quadflieg von den Maltesern. Mit einem Hausnotrufgerät der Malteser wäre das möglich. Im Notfall könne schnell und einfach Hilfe gerufen werden, und zwar 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. „Nicht nur an den Feiertagen“.

Viele Senioren möchten so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben. Die Malteser unterstützen mit dem Hausnotruf ältere Menschen in ihrer Selbständigkeit und Unabhängigkeit. Daher legen die Malteser ganz speziell Angehörigen von alleine lebenden Senioren ihren Hausnotruf als Geschenkidee zu Weihnachten ans Herz. Über 3.000 Menschen im Ruhrgebiet nutzen mittlerweile diesen Dienst der Malteser, der von der Stiftung Warentest mit „gut“ benotet wurde.

Weitere Infos: www.malteser-hausnotruf.de oder unter 0800 1004121.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.