Größen der akustischen Gitarrenszene kommen nach Goch

Wann? 29.04.2017 13:00 Uhr

Wo? Kastell, Kastellstraße, 47574 Goch DE
Anzeige
Ein Ständchen vorab: Im Kastell gab es von Gingo meets Balancado bereits eine Kostprobe auf die 10. Niederrheinische Gitarrennacht. Foto: Steve
Goch: Kastell |

"Wir können nicht nur Schotten und Streicher", verweist Hermann-Josef Kleinen, Leiter der KulTOURbühne Goch, auf die Celtic Impressions und Stringtime. "Wir können auch Zupfmusik."

GOCH. Gemeint ist die 10. Niederrheinische Gitarrennnacht, die die KulTOURbühne zusammen mit der Gitarreninitiative Niederrhein (GIN) in der Weberstadt präsentiert. Am Samstag, 29. April, geben sich die Größen der akustischen Gitarrenszene im Kastell ein Stelldichein. Neben Gingo meets Balancado, einem Gitarrenensemble plus Bossa-Nova-Band ist auch Franco Morone mit von der musikalischen Partie. Der Italiener hat sich längst weltweit einen Namen als Gitarrist ersten Ranges gemacht. Er bietet dem Publikum Musik fürs Herz. "Besonders stolz sind wir, dass das Joscho Stephan Trio wieder dabei ist", freut sich Jürgen Slojewski von der GIN auf den Auftritt von Stephan, einer der zurzeit prägendsten Musikers des Gypsy Swing. "Ein sympatischer Unterhalter, bei dem Musik höher, schneller und weiter daherkommt." Eröffnet wird das Abendprogramm um 20 Uhr mit dem Guitar-Maas-Orchestra. Unter der Leitung von Norbert van Os präsentieren 50 Kinder und Jugendliche ihr Können. Dank der Fördermittel des Landesmusikrates NRW und des Familienministeriums können sie sich in einem großen Ensemble vorstellen. Eine Finanzspritze für die Veranstaltung gibt es auch wieder von der Volksbank an der Niers. "Wir unterstützen das gerne", versichert der Filialeiter in Goch, Reinhard Zaadelaar. "Man hört das nicht so oft und die Jugend wird auch noch gefördert."
Der Startschuss zur Gitarrennacht fällt bereits am Mittag. Von 13 bis 15 Uhr bieten die Gitarrenlehrer Jürgen Slojewski und Thomas Geisselbrecht einen kostenlosen Workshop an. Um 14 Uhr öffnet dann die Gitarrenausstellung, auf der die Gitarrenbauer Ernie Rissmann und Jens Towet zeigen, wie viel Arbeit in diesem Instrument steckt. Der Eintritt ist frei.
Ansonsten kosten die Karten für die Gitarrennacht 18 Euro im Vorverkauf. Es gibt sie unter anderem bei der KulTOURbühne im Rathaus Goch oder für 20 Euro an der Abendkasse. Kinder unter 16 Jahren haben freien Eintritt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.