Ridderturnier Klooster Gravendaal AD MCCXLVIII

Anzeige
Goch: Rittertunier Kloster Graefenthal | Auf den Mauern der Burg Rott des Ritters Stefan von Pleeze gründete Graf Otto II, von Geldern auf Drängen seiner ersten Frau Magarete von Cleve im Jahre 1248 das Jungfrauenkonvent Kloster Graefenthal des Zisterzienserordens. Hier fanden bis 1376 viele Grafen, Gräfinnen und Herzöge von Geldern ihre letzte Ruhestätte.
Wie damals im 13. und 14. Jahrhundert erschallte zu Ostern der Ruf: Kommet zuhauf ihr Ritter und Knappen, zu Ehre, Geld und Leben zu Markt und Heerlager, Musik und Zerstreuung.
Und sie kamen damals zuhauf, wie auch heute zu Ostern AD MMXVI.

Geöffnet Ostersonntag von 11 Uhr bis 21 Uhr und Ostermontag von 11 Uhr bis 18.30 Uhr.
Eintritt:
Erwachsene: EUR 7,00
Kinder (0-4 Jahre): gratis
Kinder (5-12 Jahre): EUR 3,00
Studenten und Senioren: EUR 5,00
Familienkarte (2 Erwachsene und 3 Kinder): EUR 20,00
Gewandete bekommen EUR 2,00 Rabatt!
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
8.415
Jochen Menk aus Oberhausen | 26.03.2016 | 19:45  
12.964
Günter van Meegen aus Bedburg-Hau | 26.03.2016 | 19:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.