Rock und Pop im Gocher Stadtpark: Ein großes Happening - Jetzt freuen sich alle auf Marco Launerts Bands

Anzeige
Der Stadtpark rockte am vergangenen Samstag beim Rock- und Pop-Event.
Goch: Stadtpark |

So oder ähnlich könnte Woodstock abgelaufen sein: Viel Musik, wein- und leutselige Menschen, die Picknick-Atmosphäre verbreiten: Beim Rock- und Pop-Event im Gocher Stadtpark war allerseits gute Laune angesagt.

VON FRANZ GEIB

Eines muss man dem Verein "Gocher Stadtpark - Für Jung und Alt" lassen: es läuft immer besser, die Akzeptanz seines von "O (Ostern) bis O (Oktober)" geplanten Programms wird von Mal zu Mal größer. Das war besonders beim jüngsten Musikevent an der Konzertmuschel im Park zu sehen: Hunderte von Menschen aller Alterscouleur genossen bei gutem Wetter den lauschigen Musik-Abend zu den Klängen von "Phonic", "Coda Control" und "6/45 a Day". Die Erwartungen des noch jungen Vereins wurden also übertroffen.
Nachdem sich am späten Nachmittag die letzten Wölkchen am Himmel verzogen hatten, strömten die Besucher, der Eintritt war wie immer frei, aus allen Richtungen des Parks Richtung Konzertmuschel. Für die Helfer im Ausschank bedeutete dies Schwerstarbeit, denn schließlich agieren ausschließlich Freiwillige im Verein. Doch die Zuschauer und -hörer hatten ein Einsehen und ließen sich geduldig bedienen.
Entschädigt wurden sie von den Interpreten auf der Muschel-Bühne: Die jungen Bands lieferten ihrerseits gute, handwerkliche Arbeit ab, was nicht nur den jüngeren Gästen gefiel. Und als die letzte Band an diesem Abend -es war 6/45 a day- ihren Schlussakkord unter ihren punkig-rockigen Auftritt setzen wollte, gelang ihr das nur mit Mühe, denn das Publikum wollte mehr. Doch pünktlich um 21 Uhr hieß es: Feierabend!

Große Vorfreude auf den 8. Juli im Park

Unter starkem Beifall versprach der Stadtparkverein dafür, dass schon bald das nächste Event im Park stattfinden wird: Das große Musikfestival mit Marco Launert wird am Samstag, 8. Juli, stattfinden. Und das könnte dann tatsächlich erneut so etwas wie Woodstock-Feeling ausströmen ...
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.