89-Jährige Opfer eines Trickdiebstahls

Anzeige
Am vergangenen Sonntag,17. Mai, wurde eine 89-jährige Frau aus Weeze Opfer eines Trickdiebstahls.

Die Weezerin wurde um 16.10 Uhr vor ihrem Haus an der Straße Auf der Schanz von einer Frau angesprochen, die sie um eine Geldspende für Kinder in Not bat. Als die Rentnerin dieser Bitte nachkam und sich dazu in ihr Haus begab, folgte ihr die Frau anschließend ins Wohnzimmer. Währenddessen verschaffte sich eine weitere Frau Zugang in das Haus.

Die beiden Frauen entwendeten Bargeld und Schmuck und flüchteten. DieTäterinnen waren circa 18 bis 20 Jahre alt und hatten lange, braune, glatte Haare, die zu einem Pferdeschanz gebunden waren. Eine der Frauen trug eine weiße Bluse.
Hinweise bitte an die Kripo Goch unter Telefon 02823/1080.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.