Flächenbrand am Gocher Berg - Löschzug Pfalzdorf im Einsatz

Anzeige
Aus unklarer Ursache haben am Freitagmittag, 16. August, Unterholz und Laubreste auf eine Fläche von rund 10 Quadratmetern in einem Waldstück an der Straße "Am Gocher Berg" gebrannt. Durch den Wind drohte ein rasches Ausbreiten der Flammen. Zunächst mit dem Hochdrucklöscher aus dem Einsatzleitwagen, dann mit Hilfe des Wasservorrats aus dem Pfalzdorfer Tanklöschfahrzeug konnte dies verhindert werden. Da die Brandstelle direkt neben der Straße liegt, ist nicht auszuschließen, dass das Feuer durch eine achtlos weggeworfene Zigarettenkippe entstanden ist.
+++
Ebenfalls am Freitagmittag wurde der Feuerwehr ein Böschungsbrand an der Autobahn 57, Fahrtrichtung Krefeld, etwa 400 Meter vor der Ausfahrt Goch-Weeze, gemeldet. Da die Pfalzdorfer Kameraden gerade auf dem Rückweg von einem vorhergehenden Einsatz waren, übernahmen sie den Auftrag. Es stellte sich jedoch heraus, dass irrtümlich eine Staubaufwirblung durch Mäharbeiten in dem Bereich für Brandrauch gehalten wurde. Maßnahmen waren nicht nötig.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.