"Kirchen, Kelten und kein Konzept!": Karikatur eines Personalentscheids

Anzeige
Jari Banas' Karikatur
Auch wenn es mancher nicht mehr hören mag (oder will), weil jetzt endlich "gut sein" müsste mit diesem Thema. Sei's drum: Zum Thema "Archivar-Versetzung" erreichten das Gocher Wochenblatt eine Karikatur sowie ein Leserbrief eines ehemaligen Gochers.


"Wutbürger" demonstrieren mit Transparenten vor dem Gocher Rathaus. Auf einem der Transparente steht: "Kirchen, Kelten und kein Konzept. Wirklich keine Bürgermeisterleistung " Der Krefelder Künstler und einstige Gocher Jari Banas hat eine Karikatur zur Versetzung des Stadtarchivars von Goch, Hans-Joachim Koepp (wir berichteten), gezeichnet, die dem Gocher Wochenblatt zuging. In einem Leserbrief schreibt Banas zudem: „Fassungslos habe ich erfahren, das Hans Joachim Koepp aus dem Stadtarchiv versetzt wurde. Welch ein Verlust auch für uns, die durch Studium, Beruf und Liebe, nicht mehr an Niers und Kendel wohnen. Aber unser Herz schlägt immer noch für Goch und Bücherregal stehen Bekenntnisse an unsere Stadt: Publikationen, die den unglaublichen Einsatz von Herrn Koepp zeigen und die bei Heimweh griffbereit uns beisteht, wie die sechsteilige Reihe „ Kirche, Kelten und Kartoffelpüree“. Wer schreibt und dokumentiert jetzt die Geschichte der Weberstadt ?!? Diese (Spar-)Maßnahme des Bürgermeisters trocknet das Herzblut für unsere Stadtverbundenheit aus. Sehr Traurig."
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.