Radlader stand in Flammen - Scheune konnte gerettet werden

Anzeige
Goch: Feuerwehr |

Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes ist Donnerstag Nachmittag an einem in einer Scheune abgestellten Radlader in Hülm ein Feuer ausgebrochen. Die Anwohner reagierten geistesgegenwärtig und retten so das Gebäude.

Die Anwohner informierten zunächst die Feuerwehr und zogen anschließend das brennende Fahrzeug mit einem Teleskoplader aus der Scheune ins Freie.
Damit stand ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude bis zum Eintreffen der Feuerwehr nicht zu befürchten.

Löscharbeiten verliefen problemlos


Aufgrund der zunächst unklaren Lage mit einem mutmaßlichen Scheunenbrand wurden Einsatzkräfte aus Hülm, Hassum und der Stadtmitte alarmiert. Letztendlich reichte vor Ort dann ein Strahlrohr zur Brandbekämpfung aus.
Die Löscharbeiten verliefen problemlos. Menschen wurden nicht verletzt, die Höhe des entstandenen Sachschadens ist unklar.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.