Start ins Berufsleben bei der Sparkasse

Anzeige
Die Sparkasse Goch-Kevelaer-Weeze hat fünf neue Auszubildende eingestellt. Die angehenden Nachwuchsbanker werden in den nächsten zweieinhalb Jahren eine Ausbildung zum Bankkaufmann absolvieren. Das Fundament wurde bereits mit den qualifizierten Schulabschlüssen gelegt. Zum Einstieg in das Berufsleben waren die jungen Leute traditionell zu einem einwöchigen Einführungsseminar außerhalb der Sparkasse eingeladen. Dabei standen das Kennenlernen und die Teamarbeit sowie Rollenspiele zur Vorbereitung auf die Berufspraxis im Mittelpunkt. Bei der Begrüßung am ersten Tag in der Sparkasse wünschten der Vorstandsvorsitzende Thomas Müller, Vorstandsmitglied Stefan Eich, Personal- und Ausbildungsleiterin Ursula Ries sowie die Jugend- und Auszubildendenvertreterin Christina Swertz den neuen Nachwuchskräften einen guten Start in die Ausbildungszeit, in der sie alle Filialen und wichtigen Bereiche eines modernen Kreditinstituts kennenlernen werden. Zurzeit bildet die Sparkasse 13 junge Leute aus, darunter die neuen Azubis Luca Hermsen, Jacqueline van Baal, Irina Leifeld, Ann-Christine van den Heuvel und Sophie Enzenbach.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.