Zwei Jugendliche (14 und 15) zünden Mülltonne in Goch an

Anzeige
GOCH. Am Freitag (13. Januar 2017) gegen 23.35 Uhr schaute eine 35-jährige Frau aus dem Fenster ihrer Wohnung am Gildenplatz. Sie sah, wie zwei Jugendliche im Garagenhof standen und dort eine Mülltonne anzündeten. Die 35-Jährige verständigte sofort Feuerwehr sowie Polizei und beschrieb die Täter. Streifenbeamte trafen wenige Minuten später an der Adolf-Kolping-Straße auf zwei Jugendliche, 14 und 15 Jahre alt und aus Goch, die in Richtung Mühlenstraße rannten. Die Personenbeschreibung der Zeugin traf auf beide Tatverdächtigen zu. Die Beamten brachten die Jugendlichen zur Polizeiwache Goch und informierten deren Eltern. Inzwischen löschte die Feuerwehr den Mülltonnenbrand.
Der 15-Jährige gab in seiner Vernehmung eine Tatbeteiligung an mehreren Mülltonnenbränden zu. Der 14-Jährige war alkoholisiert. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Die Polizei leitete gegen beide Tatverdächtigen ein Strafverfahren ein. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurden beide Jugendliche in die Obhut ihrer Eltern übergeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.