Zwei Mädchen ins Schaufenster gedrückt - Beide schwer verletzt!

Anzeige
Goch: Polizei | Am Montag gegen 15.45 Uhr beabsichtigte eine 73-jährige Frau aus Goch ihren vor einem Geschäft auf der Straße Hinter der Mauer vorwärts eingeparkten Pkw rückwärts
auszuparken. Versehentlich legte sie den Vorwärtsgang ein, fuhr an und drückte mit der Front ihres Pkw zwei auf einer Fensterbank sitzende Mädchen in die Schaufensterscheibe des Geschäfts. Die Scheibe zerbrach und die beiden 10 und 11 Jahre alten Mädchen erlitten Schnittverletzungen an den Beinen. Nach notärztlicher
Versorgung am Unfallort wurden die Mädchen mit dem Rettungswagen zur
stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Derzeit besteht keine Lebensgefahr. Die beiden Mütter der Mädchen kamen noch während der Versorgung der Verletzten zum Unfallort und begleiteten ihre Töchter ins Krankenhaus.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.