Blumen des Winters / Winterzeit

Anzeige
Blumen des Winters


Frost hat mir Blumen geschenkt.

Malte sie an mein Fenster.

Kurze Zeit erfreuen sie mich.

Wärme lässt die Schönheit

der Eisblumen wieder vergehen.


©Gerda Bruske November 2006



Winterzeit

Der Winter hat auch seine schönen Seiten.
Im Unberührten Schnee gehe ich gerne
spazieren und hinterlasse meine Spuren.

Einen Schneemann baue ich immer noch
gern, wenn der Schnee reicht.
Kennt ihr noch den Schneeengel?

Vor Jahren als meine Kinder noch zur Schule
gingen, hatten sie tagelang Schulfrei weil
alles mit einer Eisschicht überzogen war.
Wir mussten von dem leben, was im Haus war.
Zum Glück habe ich immer reichlich Vorräte.
Wir Wohnen in einer kleinen Senke,
und niemand kam mehr zu uns.

Ganz erstaunt war ich, als es bei uns klingelte.
Ein Klassenkamerad von meinem Sohn stand vor
der Türe und fragte ob mein Sohn spielen
kommen würde.

Auf meine Frage wie er denn bis hier kommt,
zeigte er mir seine Füße mit den Schlittschuhen,
man muss sich zu helfen wissen.

Nur Schnee schaufeln mache ich nicht gerne,
aber wer macht das schon...

LG. Gerda
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
8 Kommentare
9.280
Gerda Bruske aus Goch | 18.12.2013 | 00:54  
9.161
Renate Sültz aus Lünen | 18.12.2013 | 03:44  
33.638
Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland) | 18.12.2013 | 15:59  
15.421
Christiane Bienemann aus Kleve | 18.12.2013 | 16:06  
33.638
Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland) | 18.12.2013 | 16:39  
9.280
Gerda Bruske aus Goch | 18.12.2013 | 17:14  
33.638
Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland) | 18.12.2013 | 18:07  
3.986
Heidrun Kelbassa aus Goch | 20.12.2013 | 18:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.