Kinder aus Goch räumen den Müll im Wald weg

Anzeige
Bei der Müllsammelaktion der vierten Schuljahre der St.- Georg-Schule Goch, wurde wieder reichlich Müll im Kalbecker Busch gesammelt. Die Kinder staunten nicht schlecht, welche Mengen an Müll (wohl meist von einem Fahrzeug aus) in den Wald hinein entsorgt wird. Selbst eine Tüte mit Medikamenten, altes Porzellan, Altkleider und reichlich Flaschen gehörten zu den „Schätzen“. Auch der stellvertretende Bürgermeister von Goch (Alfons von Ooyen, rechts im Bild) wunderte sich über so manchen Fund und bedankte sich bei den Schülerinnen und Schülern mit einem kleinen Beitrag zur Klassenkasse. Angeleitet wurden die drei Schulklassen vom Förster auf Gut Kalbeck.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
14.912
Günter van Meegen aus Bedburg-Hau | 07.04.2017 | 17:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.