Spuren verwischen – Spuren hinterlassen

Anzeige

Natur gibt es in Deutschland nicht mehr.

Die Idee


Auch wenn wir behaupten, dass wir uns in Wald und Feldern in der Natur aufhalten, ist es doch eigentlich nicht Natur sondern von Menschenhand gemachte Kultur. Bäume werden gefällt und gepflanzt, Schutzgebiete werden gehegt und gepflegt und eher wie Parks angelegt und Tiere und Pflanzen werden geschützt, die gar nicht zur Natur Deutschlands und Mitteleuropas gehören, sondern eingeschleppt wurden. Währenddessen fordern wir von Ländern z.B. in Südamerika, dass sie ihre Urwälder unberührt lassen sollen um die Natur zu erhalten. Doch vor unserer eigenen Haustür schaffen wir das nicht mal im Ansatz. Daran muss sich etwas ändern. Wir müssen anfangen auch hier der Natur wieder ihren Raum zu geben und nicht alles für uns vereinnahmen. Wir müssen unsere Spuren verwischen um Spuren zu hinterlassen.

Aktion


Die Idee kann schon im kleinen umgesetzt werden. Den Müll in Wald und Flur nicht einfach fallen zu lassen, sondern mit nach Hause zu nehmen und in die Mülltonne zu schmeißen ist ein Anfang. Beim Waldspaziergang eine Tüte oder Tasche dabei zu haben um den Müll aufzusammeln, den Andere hinterlassen haben, ist der nächste Schritt. Und eine große Müllsammelaktion wäre auch eine Möglichkeit. Weiter geht es mit unseren Lebensmitteln. Wenn wir genießbare Lebensmittel nicht mehr weg schmeißen, müssen auch nicht mehr so viele Lebensmittel produziert werden. Folglich werden weniger Flächen zum Anbau benötigt, die wir der Natur zurück geben können. Auch ein Einsatz für eine der Natur ähnliche Forstwirtschaft mit heimischen Baumarten und einem Zusammenleben von Bäumen verschiedenen Alters, kann sich lohnen. Noch besser wäre jedoch Waldabschnitten wieder die Möglichkeit zu geben einen Urwald zu bilden, ganz ohne Einflussnahme des Menschen. Mit das Wichtigste ist aber die Ideen an Andere weiter zu geben, damit immer mehr Menschen verstehen, dass und wie sich was ändern muss und kann. Wir müssen kleine Urwälder in unseren Köpfen säen.
Daher die Frage an euch: Was habt ihr noch für Ideen, wie wir unsere Spuren verwischen und die Natur vor unsere Haustür zurück holen können?
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
6
Peter Vierrether aus Goch | 09.02.2015 | 23:06  
72
Simon Lange aus Alpen | 10.02.2015 | 05:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.