Überraschende Wende bei Uedemer Einbruch: Dieb stellte sich der Polizei

Anzeige
Goch: Polizei | Vor einer Woche berichteten wir über diesen Einbruch: Am vergenagenen Mittwoch gegen 1.00 Uhr griff ein unbekannter Täter auf der Mühlenstraße in Uedem durch ein auf Kipp stehendes Doppelfenster an der Rückseite eines Einfamilienhauses.
Der Täter konnte so das zweite Fenster öffnen und in das Haus eindringen.
Er entwendete eine Armbanduhr. Eine Hausbewohnerin bemerkte den Einbrecher und weckte ihren Ehemann. Dieser ging zum Täter und versetzte ihm nach eigenen Angaben einen Schockschlag. Der Einbrecher sagte, dass er aus Pfalzdorf sei und Probleme habe. Dann riss er sich los und flüchtete über den Wintergarten. Die Ehefrau hatte inzwischen eine Kamera geholt, um ein Foto vom Einbrecher zu machen.
NJetzt folge die überraschende Wende: Der 20-Jährige stellte sich der Polizei. Er erklärte, dass die Tat ein einmaliger Spontanentschluss war und er aufgrund von Geldsorgen eingebrochen habe. Die entwendete Armbanduhr gab er zurück. Der 20-Jährige ist kriminalpolizeilich bislang noch nicht in Erscheinung getreten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.