Von Kessel reiten Pferdefreunde mit gesegneten Tieren ins neue Jahr

Anzeige
Goch: St. Stephanus-Kirche Kessel | Traditionell gibt es jedes Jahr kurz vor dem Jahreswechsel die große Pferdesegnung in Kessel. Reiter und die Fahrer von Gespannen trafen sich wie jedes Jahr hinter dem Sportplatz, um anschließend unter Begleitung der Musikkapelle des Schützenvereins Kessel-Nergena zum Vorplatz der Kirche zu traben. Dort wurden die treuen Vierbeiner von Pastor Hürter gesegnet. Ein Schauspiel, dass sich wieder viele Schaulustige nicht entgehen ließen. Alle Fotos: Steve
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.