Airport Weeze bereitet Beschwerde vor

Anzeige
WEEZE. Der Airport Weeze bedauert, dass der Landtag NRW den Landesentwicklungsplan (LEP) der Landesregierung in unveränderter Form verabschiedet hat. Flughafen-Geschäftsführer Ludger van Bebber kündigt an, in Kürze Beschwerde bei der Europäischen Kommission einzureichen: "Alle
sachlichen Stellungnahmen und Einwände, die wir in diesem Verfahren erhoben haben, hat die Landesregierung ohne Begründung weggewischt. Wie angekündigt, werden wir uns nun in Brüssel gegen diesen willkürlichen, unfairen und diskriminierenden Eingriff in den Wettbewerb zur Wehr setzen.“
Der Airport Weeze (NRN) ist mit 1,9 Mio. Passagieren in 2015 einer der großen
internationalen Airports in NRW
0
1 Kommentar
18.051
Willi Heuvens aus Kalkar | 19.12.2016 | 17:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.