Sicherer Übergang

Anzeige

Die SPD-Fraktion bittet die Verwaltung die Möglichkeit zur Errichtung einer Querungshilfe über den Fährsteg in Höhe des Zuganges zum Tierpark zu prüfen.

„Wir empfehlen, diese Prüfung im Rahmen des kürzlich etablierten Arbeitskreises zur Erstellung eines Nahmobilitätskonzeptes durchzuführen“, sagt Alfons Van Ooyen, stellvertretender Fraktionsvorsitzender. Viele Erwachsene und Kinder, die aus dem Ortskern und vom Parkplatz vor der Gärtnerei kommen, müssten die stark befahrene Ortseingangsstraße überqueren, um den Tierpark zu besuchen. „Aufgrund der hohen Verkehrsbelastung haben Fußgänger große Schwierigkeiten, die Straße gefahrlos zu überqueren,“ begründet der 67-Jährige den Antrag seiner Fraktion. „Eine andere in der Nähe befindliche und sicherere Querungsmöglichkeit ist hier nicht vorhanden.“
Da sich auch bereits Bürger über die Schwierigkeiten bei der Überquerung der Straße an dieser Stelle beklagt hätten, sei es aus Sicht der Weezer SPD-Fraktion sinnvol,l zu prüfen, ob eine Querungshilfe an dieser Stelle eingerichtet werden könne, um einen sicheren Übergang über die Straße zu gewährleisten.
Ob an dieser Stelle Zebrastreifen, oder andere baulichen Maßnahmen als Querungshilfe zum Tragen kommen, solle in dem Arbeitskreis beraten werden.
„Da der Fährsteg jetzt in die Zuständigkeit der Gemeinde Weeze gefallen ist, wird dies die Umsetzung einer der oben genannten Maßnahmen sicherlich erleichten“, ist sich der Weezer Sozialdemokrat sicher, dass der Antrag Gehör findet.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.