Solidargemeinschaft

Anzeige
Ich möchte einfach mal meine Meinung zur vielgepriesenen Solidargemeinschaft kundtun. Speziell zum Thema Rente. Für mich wäre eine richtige Solidargemein-schaft, wenn alle in die Rentenkasse einzahlen würden. Das heißt, auch Beamte sollten einzahlen. Wenn Menschen nach 47 Arbeitsjahren in Rente gehen und im Durchschnitt ca. 1300 € bekommen, Pensionäre aber ca 2.500 €, dann aber auch nie eingezahlt haben, da frage ich mich wo da eine Solidargemeinschaft ist. In Zeiten klammer Rentenkassen und Diskussionen über Arbeitszeitverlängerungen, sollten sich Politiker mal fragen, wo ihr Gefühl für Anstand und Würde geblieben ist. Wenn auch Beamte einzahlen würden, hätten wir keine Probleme in der Rentenkasse, alle könnten meiner Meinung nach immer noch mit 63 in Rente gehen, mit mehr Bezügen und niedrigeren Beiträgen. Das nenne ich Solidargemeinschaft.
Ich weiß, daß es jetzt viele gibt, die nicht meiner Meinung sind, aber bitte nur konstruktive Äußerungen.

Michael Bergmann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.