Starfighters: Knickrehms Wahlsieg ist schuld am (vorläufigen) Aus!

Anzeige
Goch: Gocher Wochenblatt |

Polit-Hammer: Der Wahlsieg von Ulrich Knickrehm hat der "Starfighters Revival Band" das vorläufige Aus beschert!

Politik und Freizeit lassen sich offenbar nicht immer trennen, wie der Wahlsieg von Ulrich Knickrehm (BürgerForumGoch) bei der Bürgermeisterwahl am vergangenen Wochenende jetzt zeigt. Claus Bayer, Leadgitarrist der Starfighters Revival Band (Nachfolger der legendären Starfighters aus den 90ern), verriet exklusiv gegenüber dem Gocher Wochenblatt, dass Josef van de Kamp (CDU Goch) die Konsequenzen aus der Schlappe für den eigenen Kandidaten, Heinz van Baal, gezogen, und seinen Rückzug aus der Band erklärt habe.

Politik und Kultur nicht auseinanderzuhalten


"Er hat uns gesagt, dass er zunächst das Ganze analysieren müsse und sehen, wie es mit der Partei weitergehe. Es ist schade, dass Politik und Kultur nicht auseinander zu halten sind", so Claus Bayer.
Nun müsse die Band nach einem neuen Bassisten und einem neuen Proberaum suchen, denn die Vorbereitungen neuer Stücke und Konzerte fanden stets im Haus von Josef van de Kamp in Goch statt. "Die Starfighters werden deshalb nicht untergehen, doch suchen wir natürlich einen guten Bassisten." Zum Glück, so Bayer, habe die Band momentan keine Verpflichtungen und kann in Ruhe schauen, wer am geeignetsten zur Gruppe passt.

Claus Bayer unterstützte Knickrehm massiv


Anmerkung der Redaktion: Claus Bayer hat nie einen Hehl daraus gemacht, dass er politisch zum BürgerForumGoch tendiert. Der Gocher ist mit dessen Kandidaten und kommenden Bürgermeister Ulrich Knickrehm freundschaftlich verbunden, beide kennen sich seit Jugendzeiten. Claus Bayer hat Ulrich Knickrehm darum im Wahlkampf entsprechend unterstützt und in den sozialen Netzwerken nie ein Geheimnis daraus gemacht.

Vorläufiges Ende für ein Stück niederrheinische Musikgeschichte


Die Starfighters Revival Band ist der legitime Nachfolger der legendären Starfighters, jener Band, die in den 90ern ein Stück niederrheinische Musikgeschichte schrieb. Überall, wo die Starfighters spielten, sangen die Besucher bei Stücken der Beatles, Stones oder Kinks begeistert mit. Claus Bayer: „Wir waren die erste Beat-Band in Kleve.“ Legendär war unter anderem ihr Auftritt im damaligen World Center (Disco) in Kleve vor über 2.500 Gästen. Die Polizei musste den Verkehr regeln. Über 20 Jahre nach ihrem letzten Konzert und fast 50 Jahre nach ihrer Gründung, trat die Band erstmals wieder öffentlich auf. Aus den Anfangsjahren sind heute noch Karl Hans (Charly) Reger an der Gitarre und Claus (Coppi) Bayer aktiv. Am Schlagzeug sitzt Gebhard Janssen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
9
Johannes Rütten aus Kleve | 30.09.2015 | 16:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.