Christian Hanewinkel liest aus"Sie suchen die Sonne"

Anzeige
Die Katholische Bücherei in Uedem lädt zu einer Autorenlesung mit Christian Hanewinkel ein. Am Donnerstag, 3. März, liest er aus seinem neuen Roman „Sie suchen die Sonne“.
Hauptfigur des Romans ist der 42-jährige Benny, der nach seinem beruflichen und privaten Scheitern Deutschland verlässt, um in Portugal die Vergangenheit zu vergessen und ins Leben zurückzufinden. Hier an der Algarve treffen sich Aussteiger und Versprengte, Flüchtlinge wie er, alle auf der Suche nach Freiheit und Glück. Für eine neue Liebe fühlt er sich nicht bereit, so hält er für Freundschaft, was ihn mit der schönen Französin Cora verbindet. Ihre Ankündigung, in die Heimat zurückzukehren, verstört ihn allerdings. Er hilft der Portugiesin Joana bei der Suche nach ihrem verschwundenen Bruder. Doch Joana verschweigt ihm etwas. Nutzt sie ihn gar aus? Zwischen zwei Frauen hin- und hergerissen, gerät Benny in einen Sog von Lügen und Korruption.
Christian Hanewinkel wurde 1972 im westfälischen Beelen geboren. Nach einem Studium in Münster arbeitete er zunächst als Lehrer in einem privaten Internat, 2006 machte er sich mit dem privaten Bildungszentrum Viam Paramus selbständig. Nach seinem Romandebüt „Unter Zugzwang“ 2013 erschien ein Jahr später „Lonesome zweisam“, eine Liebesgeschichte zweier Außenseiter. „Sie suchen die Sonne“ ist sein dritter Roman.
Die Lesung findet in den Räumen der Katholischen öffentlichen Bücherei an der Mühlenstraße 44 statt. Sie beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt ist kostenfrei. Christian Hanewinkel ist am 3. März in Uedem
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.