DLRG stellt 16 neue Wasserretter ein

Anzeige
Goch: DLRG Goch | Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) im Bezirk Kreis Kleve hat ihr ehrenamtliches und professionelles Team aufgestockt. Am Wochenende wurden 16 neue Wasserretter ausgebildet. Neben theoretischen Inhalten des Wasserrettungsdienstes bestand die Ausbildung auch aus vielen praktischen Anteilen. Unter anderem mussten Personen mit dem Hochwasserboot gerettet werden, außerdem gab es Feuerlöschübungen. Als besondere Herausforderung galt ein realistisch nachgestellter Unfall. Mimen der DLRG Ortsgruppe Goch stellten einen Grillunfall mit sieben Verletzten dar. Auf so eine Situation könnten die Retter schon in der kommenden Saison in ihren Wachgebieten stoßen. Darauf vorbereitet sind sie jetzt, trotzdem hoffen alle, dass es bei der Übung bleibt.
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
149
Falk Neutzer aus Goch | 06.10.2016 | 13:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.