In Uedem und Goch: Einbrecher wurden von Hausbewohnern überrascht

Anzeige

Gleich zweimal wurden Einbrecher am Wochenende überrascht, weil die Hausbewohner frühzeitig zurückkehrten.



UEDEM. Als der Bewohner eines Einfamilienhauses an der Dr.-Willem-Pies-Straße am Samstag gegen 19 Uhr nach Hause zurückkehrte, erkannte er im Haus den Schein einer Taschenlampe sowie die Schatten zweier Personen. Kurz darauf sah er, dass die beiden Personen aus dem Haus flüchteten und verständigte die Polizei. Nach jetzigem Ermittlungsstand gelangten die Täter gewaltsam in das Haus und wurden durch den zurückkehrenden Bewohner überrascht, woraufhin sie vor Eintreffen der Polizei entkommen konnten.

GOCH. Als die Bewohnerin eines Einfamilienhauses an der Torfstraße am Samstag gegen 18.40 Uhr nach Hause zurückkehrte, bemerkte sie eine offenstehende Terrassentüre. Kurz darauf vernahm sie aus dem Haus Polter- bzw. Klirrgeräusche und verständigte die Polizei. Nach jetzigem Ermittlungsstand gelangten der oder die Täter gewaltsam in das Haus und wurden durch die zurückkehrende Bewohnerin überrascht, woraufhin sie vor Eintreffen der Polizei unerkannt entkommen konnten. Hinweise in beiden Fällen an die Polizei Goch, Telefon: 02823/1080.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.