Junge Mutter von ihrem Kind abgelenkt

Anzeige
WEEZE. Am Mittwoch (13. April) gegen 14 Uhr war eine 27-jährige Frau aus Weeze mit ihrem 3-jährigen Sohn auf dem Rücksitz in einem weißen Ford Transit Kleinbus auf der Kevelaerer Straße (Bundesstraße 9) in Richtung Weeze unterwegs. In der Höhe von Schloss Wissen wurde sie, nach eigenen Angaben, von ihrem Sohn abgelenkt und geriet auf die Gegenfahrbahn. Ein 23-jähriger Mann aus Kevelaer kam dem Kleinbus in einem schwarzen Opel Corsa entgegen. Der 23-Jährige konnte nicht mehr ausweichen und stieß mit dem Kleinbus zusammen. Dabei verletzten sich das 3-jährige Kind und der 23-Jährige leicht. Beide wurden mit dem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die B 9 war an der Unfallstelle für ca. eine Stunde zur Versorgung der Verletzten und zur Unfallaufnahme gesperrt. Polizeibeamte leiteten den Verkehr ab.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.