Montagsfrühstück der AWO Weeze macht Sommerpause

Anzeige
v.l.: Frau Vierkotten, Frau Verberts (wird von beiden betreut) ,Frau Ruiters
Nach dem Juni – Frühstück der AWO Weeze am 29.6. mit einem sehr interessanten Vortrag zum Thema „Alltags- und Seniorenbetreuung mit Herz“ pausiert die AWO – Truppe Weeze bis Ende August und sammelt neue Kräfte für das 2. Halbjahr.

Gabriele Vierkotten aus Goch stellte an diesem letzten Montag im Monat Juni sich und ihre Betreuungstätigkeiten vor. Unterstützung in vielen Dingen des Alltags, Gesellschaft leisten, bei Einkäufen unterstützen, bei kleinen Ausflügen begleiten, Unterstützung bei der Hauswirtschaft und
vieles mehr erläuterte Frau Vierkotten zusammen mit ihrer Kollegin Frau Ruiters, mit der sie 2008 einen Lehrgang zur Pflege alter und demenzkranker Menschen absolviert hatte.
Zahlreiche Fragen zur Finanzierung der Hilfe, zu Möglichkeiten der Abrechnung über Pflegekassen und vieles mehr wurden ebenfalls ausführlich beantwortet.

Am 28. September geht es dann um 9.00 Uhr wieder weiter mit der AWO – Frühstücksrunde in der Kevelaerer Str. 4 mit Kaffee und Brötchen für 2,50 € pro Person.
Hierzu ist jedermann herzlich eingeladen, eine Mitgliedschaft in der AWO ist keine Bedingung.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.