After-Work-Party in Goch: Jetzt Karten sichern!

Anzeige
Prost auf die Wochenblatt-Leser und andere Gocher: Karin Arntz, Sven Sattler (links) und Andre Lang laden stellvertretend für den Werbering Goch am 28. August zur After-Work-Party ins Poorte Jäntje. Foto: Steve

Die Freizeit lässt sich in Goch ganz vielfältig gestalten.
Man könnte allein oder zu zweit ins Kino gehen, Sport treiben oder einen Spaziergang an der Niers machen. Ein absoluter Tipp ist aber ein Treff mit Arbeitskollegen und dem Chef.

Glauben Sie nicht? Dann haben Sie noch nicht die After-Work-Party des Werbering Goch erlebt. Denn etwas Besseres als diese Party gibt es nicht, um seine Kollegen oder Mitbewerber kennenzulernen. Nirgendwo sonst kann in gepflegter Atmosphäre so gemütlich geschwooft und dabei gefachsimpelt werden.

Nach der Arbeit miteinander feiern

Am Mittwoch, 28. August, 18 Uhr, lädt der Werbering Goch zum Mitgliederfest in und an der Gaststätte „Poorte Jäntje“ an der Voßstraße in Gochwo es zur nächsten Auflage von „After Work-Party - miteinander feiern“ kommt.
Willkommen sind an diesem Abend alle Unternehmer, deren Mitarbeiter, Freunde des Werbering und Neugierige, die die aktive Gemeinschaft einfach mal kennenlernen möchten. Aber Achtung: Die ersten Karten sind schon vergriffen.
Doch, und das ist die gute Nachricht, es gibt noch einige Restkarten mit Preisvorteil: Dabei gibt es pro Person eine Verzehrkarte zum Sonderpreis von fünf Euro. Enthalten sind jeweils drei Wertmarken á 2, 40 Euro, die einem 0, 3-Getränk entsprechen.

Auf alle Fälle am 28. August kommen!

Diese gibt es bei in der Computerwerkstatt Sattler auf der Frauenstraße 5 und im Geschenkehaus Peters auf der Voßstraße 30 - 32.
Auch wer keine Karte bekommt, sollte auf alle Fälle am 28. August dabei sein. An der Abendkasse gibt es zwar nicht den Preisvorteil, doch willkommen ist jeder.
Übrigens: Nachdem Heike Großkopf, Johannes Hondong und Rainer Hölker in den vergangenen Jahren die After-Work-Party erfolgreich initiieren konnten, haben sie die Organisation nun in andere Hände übergeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.