Bald ist Heiligabend - Was ist Ihre Weihnachtsgeschichte? - Schreiben Sie uns!

Anzeige
Goch: Gocher Wochenblatt | Nicht mehr lang und es ist Weihnachten. Und jeder hat seine eigene Weihnachtsgeschichte ...

Am Abend des 24. Dezember feiern die Christen die Ankunft von Jesus, dem Welterlöser, den Maria und Josef in einem Stall auf die Welt brachten. Zumindest ist das die Weihnachtsgeschichte, wie wir sie kennen. Doch jeder hat noch eine andere Geschichte, ein besonderes Erlebnis, das mit dem Fest zusammen hing oder noch hängt. Kennen Sie sie? Dann schreiben Sie sie auf und schicken sie diese an uns.

Der Baum funkelt, die Kerzen duften, der Stollen ist angeschnitten. Jetzt erinnern sich viele an besondere Begebenheiten rund um Weihnachten, ob vor 60 Jahren oder vor einer Woche. Manche haben sie sogar aufgeschrieben. Und in gemütlicher Runde, mit Zimtduft in der Nase und Spekulatius-Geschmack auf der Zunge, kommen sie wieder diese Gedanken zum Fest.
Auch der eine oder andere Reim, der die weihnachtliche oder winterliche Stimmung in Worte und Bilder fasst, kommt einem in den Sinn. Wie war das damals - Weihnachten in der Kindheit, in der Fremde, zum ersten Mal ohne Eltern oder mit dem frisch geborenen Nachwuchs? Wer war das noch gleich, der einem wie ein Engel vorkam, weil er half, als Hilfe gebraucht wurde, einfach so. Und wann war das, als ein ganz besonderer Mensch Ihnen zum ersten Mal oder endlich wieder erschien?
Solche Geschichten oder Gedichte sind es, die das Gocher Wochenblatt und der Lokalkompass suchen.
Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Texte sollten sich nur alle in irgendeiner Form um Weihnachten und die Winterzeit drehen. Ob Sie nun eine Anekdote von Ihren Enkeln zum Besten geben, Ihre Gedanken zu Weihnachten niederschreiben, ein Gedicht verfassen oder ein Foto/Zeichnung präsentieren wollen.
Ihre Werke werden mit Autorenhinweis in der weihnachtsausgabe des Gocher Wochenblatt am 23. dezember und im Loklakompass veröffentlicht und sollten uns bis kommenden Mittwoch, 19. Dezember, erreicht haben. Wir freuen uns!
0
2 Kommentare
361
Monique Kottmann aus Uedem | 14.12.2012 | 19:40  
9.282
Gerda Bruske aus Goch | 15.12.2012 | 23:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.