Comedy Mix-Show im Bürgerhaus Weeze

Anzeige
Tahnee gastiert bei der Comedy Mix-Show in Weeze
WEEZE. Insgesamt gastierte die Comedy Schmiede Mix-Show-Reihe in diesem Jahr mit sechs Terminen in vier Städten. Der letzte Termin der Reihe (gleichzeitig der Mix-Show-Jahresabschluss) findet am Freitag,  29. September, im Bürgerhaus Weeze (Vittinghoff-Schell-Park) statt. Drei Comedians (Heino Trusheim, der OBeL und Tahnee) werden neben Moderator David Anschütz für einen bunten Abend sorgen, bei dem Lachen garantiert ist. Eine ausgefeilte Ton- und Lichtshow wird den Abend abrunden. Für das leibliche Wohl wird in Form von Getränken, Popcorn und weiteren kleinen Snacks gesorgt.
Einlass zur Veranstaltung ist um 19 Uhr und Beginn um 20 Uhr. Die Karten kosten im Vorverkauf 15 Euro und an der Abendkasse 18 Euro. Erhältlich sind die Karten unter anderem im Büro für Kultur und Tourismus Rathaus Zimmer 6, Cyriakusplatz 13-14 oder unter der Ticket-Hotline: 02821/9770985.

Heino Trusheim:

Die Deutschen ordnen gerne: Comedy zu Comedy und Kabarett zu Kabarett. Hier ein Stapel, dort ein Stapel. „Quatsch!“, sagt Trusheim. Er folgt seinen amerikanischen und englischen Vorbildern und schreitet pointiert über die Stapel hinweg. Durch sein Mikro gehen alle Themen. Oberhalb und unterhalb der Gürtellinie. Beides ist legitim. Die Gürtellinie trennt nicht, sie hält zusammen. Und Zusammenhalt ist wichtig, denn das Leben ist kein Windhauch sondern ein Sturm, der einem von der ersten Windel im Stubenwagen bis zur letzten im Seniorenstift gehörig um die Ohren weht.

Der OBeL:

„Willkommen, lieber Leser, oder liebe Leserin,
und das meine ich ehrlich, das ist kein Fake! In meiner Obelpackung ist Einiges drin: Klar: Donald und Wladimir (und andere Witzfiguren), Angela (hochgeistig), Gesangseinlagen (mein Humor), voll abgefahrene Dialekte (ölsohörnsemöl), aktuelle Kabarettspitzen (das war für die FAZ), jaaa, auch noch Piloten und Lokführer.
Aber die Sau lass ich raus! Da platzt dem einem oder anderen das Packband, aber auf Einzelschicksale kann man keine Rücksicht nehmen! Zeit, mal gepflegt auszupacken!
Zumindest das, was ich zu sagen habe. Also, wenn Du Lust auf ordentlich Ablachen hast, dann schau doch mal rein. Immer live, echt, ehrlich – aber auf keinen Fall im Primatfernsehen. Wo auch immer: Hol Dir mal Dein Päckchen ab. Denn bei der Obelpackung ist endlich mal mehr drin als draufsteht. Das bleibt alternativloser Fakt!“

Tahnee:

In ihrem ersten Solo-Programm „#geschicktzerfickt“ erzählt Tahnee von Frauen, Männern, Lesben, Lügen und der Liebe. Als Frau und Lesbe weiht sie das Publikum in die Geheimnisse der weiblichen Dreifaltigkeit ein und erklärt: "Frau ist nicht gleich Frau, Mann ist nicht gleich Mann und Pussy ist nicht gleich Pussy!" Tahnee gibt Euch romantisch auf die Fresse. Ein Abend zum Nachdenken, Hinterfragen und befreiendem Lachen!

Moderator David Anschütz:

Wer so ins Leben startet, dem bleibt zum Überleben nur die Comedy: fünf Geschwister von vier Vätern aus drei Nationen und zum Runterkommen durfte der Junge auch noch auf die Waldorf-Schule. Die Folgen einer solchen Jugend liegen auf der Hand – wo ein David hinlangt, da ist das pure Leben. Und das nicht nur als Comedian bei Bülent, Cindy oder Kaya Yanar, auch auf unzähligen Bühnen der Republik. Aus jeder Faser seiner Standup-Comedy springt dem Publikum der unverfälschte, scharfe Blick auf die feinen Grobheiten des Alltags entgegen: grotesk, absurd und immer echt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.