Das Spargeldorf servierte den Spargel

Anzeige
Geschmacksmöglichkeiten an allen Ständen, dazu Spargelwein und Erdbeerbowle, Bier und sonstige Kaltgetränke. Der 17. Kesseler Spargelmarkt hatte wieder alles zu bieten. Die besondere Atmosphäre wurde musikalisch unterstützt durch die Schützenkapelle Kessel-Nergena und einer Cheerleader-Tanzgruppe. Später spielte die Juxkapelle aus dem Nachbarort Ven-Zelderheide auf. Lichteffekte rund um den Kaiser-Otto-Brunnen und der Kirche und die weißen Beduinenzelte sorgten für ein gemütliches Ambiente.
Seit 1954 wird in Kessel Spargel angebaut und angeboten. Der Ort darf sich seit den 60er Jahren Spargeldorf nennen. Das Gemüse hat das Dorf seitdem bei Kennern und Genießern weit über die eigenen Grenzen hinaus bekannt gemacht.


Fotos: Steve
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
884
Sascha Junghenn aus Goch | 30.05.2017 | 09:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.