Ewalds Kaffeetour Teil 2

Anzeige
Heute möchte ich euch in ein weiteres besonders Bauerncafe am schönen Niederrhein mitnehmen. Treffend heißt es MuCafe und mein erster Eindruck sah auch genau so aus. Direkt an der niederländischen Grenze von Emmerich liegt ein Bauernhof der zunächst nicht auf ein Cafe schließen lässt. Würden dort nicht die Schilder und eine demonstrative Kunststoff Kuh stehen, ich hätte gedacht mein Navi spinnt.

Genügend Parkplätze in frischer Landluft in direkter Nähe des Kuhstalles lassen zunächst nicht erahnen, welch schönes Bauercafe hier versteckt liegt. Ich hoffe meine Fotos und die mit freundlicher Genehmigung beigefügten Flyer geben ein wenig Auskunft über diesen herrlichen Ort.

Was man nicht sehen kann, sondern live erleben muss, sind die super leckeren selbstgebackenen Kuchen und der hervorragende Kaffee, welcher vom Hausherrn mit viel Liebe geröstet wird. Gerne berichtet er wie er diesen röstet und worauf er besonderen Wert legt. Eine Passion bei der es sich lohnt die Früchte der Arbeit zu probieren und sogar eine Probe mitzunehmen. Neben dem Bauerncafe gibt es weitere Möglichkeit dort zu frühstücken da auch eine Pension zum Betrieb gehört. Auch hier wird äußerste Sorgfalt auf Frische und gute Qualität gelegt. Frische selbstgebackene Brötchen in großer Auswahl laden hier zum herzlichen Willkommen am Niederrhein ein.

Wem das noch nicht reicht, der kann die Örtlichkeiten auch zum Feiern nutzen. Auf die Anfrage nach so viel Angebot bekam ich die Rückmeldung dass man diese schaffen müsse um den Betrieb am Leben erhalten zu können. Das Milchvieh (man kann vom Cafe durch eine Glasscheibe in den Stallungen sehen) bereitet viel Arbeit und kann den Unterhalt alleine nicht aufbringen. Dazu kommt, dass es in der heutigen Zeit der Jugend schwer fällt einen solchen Betrieb zu übernehmen. Wenig Freizeit, kaum Urlaub, viel Arbeit sind eine große Bürde. Gerade darum wäre es schade dass ein solches Kleinod irgendwann aufhören würde zu bestehen.

Mein Eindruck zum Abschluss ist das man sich hier sehr intensiv darum kümmert das sich wirklich jeder Gast wohlfühlt, gerne wieder kommt und zufrieden die Lokalität wieder besucht. Ich werde auf jeden Fall zum Widerholungstäter und komme gerne wieder.

P.S. der Apfelkuchen ist ein absoluter Geheimtipp…
4
4
5
4
6
6
5
5
5
5
6
6
5
4
6
5
4
5
6
5
6
5
5
5
5
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
7 Kommentare
13.631
Christiane Bienemann aus Kleve | 02.05.2016 | 19:47  
50.453
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 03.05.2016 | 08:21  
9.217
Herbert Lödorf aus Gelsenkirchen | 03.05.2016 | 23:33  
23.896
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 05.05.2016 | 23:44  
54.645
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 09.05.2016 | 08:17  
8.715
Eckhard Schlaup aus Gladbeck | 11.05.2016 | 20:10  
408
Ewald Noy aus Goch | 29.05.2016 | 12:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.