Gocher Sommerkirmes 2016: Vier Tage Trubel und für jeden ist etwas dabei

Anzeige
Goch: Marktplatz | Die Gocher Sommerkirmes ist seit Samstag in voillem Gange und lockt mit turbulenten Fahrten, jede Menge Gewinnspielen, Leckereien, kühlen Getränken und guter Laune. 77 Geschäfte, darunter sechs Fahrgeschäfte zwischen Marktplatz und Klosterplatz lassen keine Wünsche offen, wie der Kreis Klever Schausteller-Chef Dirk Janßen zufrieden meint. Am Montag, 27. Juni, gibt es den Familientag mit besonders günstigen Preisen (30 Prozent sind drin), am Dienstag, 28. Juni, setzt das Höhenfeuerwerk gegen 23 Uhr den schlussendlichen Höhepunkt.
1
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.