Gocher Wochenblatt sucht das "Gesicht des Sommers" - diese zehn sind im Finale!

Anzeige
Vivien Lemke
 
Cordula Krott
Goch: Gocher Wochenblatt |

„Der Sommer 2013 hatte unvergessliche Momente!“
Gesicht des Sommers 2013: Hier stellen wir Ihnen die zehn Finalistinnen vor!

Lauter nette und sympathische Sommergesichter - da ist unserer Jury die Wahl wahrlich nicht leicht gefallen! 76 Kandidatinnen und Kandidaten hatten sich im Lokalkompass mit ihrem Bild beworben und ihren Hut ins Rennen geworfen.

76 Kandidatinnen und Kandidaten

Doch so schwer die Wahl auch fiel, schließlich standen unsere zehn Finalistinnen fest. In der Sonntags-Ausgabe des Gocher Wochenblattes vom 8. September haben wir sie Ihnen vorgestellt. Und auch nur in der Wochenblatt-Ausgabe vom 8. September gibt es den Coupon, mit dem Sie noch bis zum 18. September ihre Favoritin wählen können!
Kurz vor dem Endspurt wollen wir Ihnen die zehn Finalistinnen auch im Lokalkompass präsentieren:

Vivien Lemke:
Ich möchte das Gesicht des Sommers 2013 werden, denn ich finde jeden Tag, an dem man nicht lächelt, ist ein verlorener Tag :-)

Cordula Krott:
Ein Danke an alle, die diesen Sommer 2013 so unvergesslich gemacht haben! :)

Daniela Schneider:
Weil Sommer einfach die schönste Zeit im Jahr ist!

Gertrud Linsen:
Mein Name ist Gertrud Linsen und ich möchte gerne das „Gesicht des Sommers 2013“ werden, weil das wohl meine letzte Chance ist, da ich im Herbst 89 Jahre alt werde und dann nicht mehr mitmachen darf. Mein Gesicht hat schon sehr viele Sommer erlebt und meine Falten könnten sicherlich viele Geschichten erzählen. Seit 1943 lebe ich in Goch, bin noch sehr aktiv und kümmere mich um meine große Familie, die zum größten Teil noch heute in Goch lebt.

Jule Claassen:
Der Sommer 2013 war eine schöne Zeit, die mir viele unvergessliche Momente in meinem Leben gezaubert hat!


Kira Zeegers:
Ich möchte das Gesicht des Sommers werden, weil ich das schöne Wetter liebe und dann immer ein Strahlen im Gesicht habe. Der Sommer macht mich glücklich, man kann das Leben bei einem Eis oder einfach in der Sonne genießen.

Laureen van Gee:
Ich möchte das „Gesicht des Sommers 2013“ werden, da der Sommer für mich von ganz besonderer Bedeutung ist. In dieser wunderschönen Jahreszeit werden ‚Familie‘ und ‚Freundschaft‘ durch diverse Akitivtäten intensiv gelebt und meine Leidenschaft, das Sporttauchen, kann endlich in wärmeren Gefilden stattfinden. Das kühle Nass, ein tiefblauer Himmel, warme Sonnenstrahlen und viel Spaß im Kreise der Liebsten - das ist Sommer für mich!

Merle Jacobs:
Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück!

Sabrina Metzler:
Ich möchte das Gesicht des Sommers 2013 werden, da ich noch knapp als Sommerkind geboren wurde und zudem ein waschechter Gocher bin, der die Stadt besonders im Sommer liebt. Es kann gar nicht warm genug für mich sein und auch Sonne ohne Ende erfreut mich sehr. Gibt es was besseres als den Sommer? Nein! :)

Stefanie Verfürth:
Mein Name ist Stefanie Verfürth. Ich bin 25 Jahre alt und komme aus Goch. Meine Freizeit verbinge ich am liebsten mit meinen Freunden in der Sonne, wo auch des öfteren der Grill zum Einsatz kommt. Ich möchte Sommer Gesicht des Jahres 2013 werden, damit ich auch den anderen Gochern ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann, wenn die Sonne mal nicht scheint. Denn es vergeht kein Tag, an dem ich nicht lächle!
0
5 Kommentare
2.896
Rainer Ise aus Weeze | 13.09.2013 | 20:46  
183
Evelyn Bena aus Weeze | 15.09.2013 | 12:30  
183
Evelyn Bena aus Weeze | 15.09.2013 | 12:36  
9.280
Gerda Bruske aus Goch | 15.09.2013 | 19:03  
28.395
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 16.09.2013 | 19:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.