In der Bücherei wird wieder vorgelesen

Anzeige
Geschichten der Olchis gibt's am 6. Mai.
GOCH. Auch im Monat Mai bietet die Gocher Stadtbücherei Vorlesestunden an. Am Freitag, 6. Mai lesen Marta Ollich und Hans-Christian Hartig aus dem Buch „Die Olchis. So schön ist es im Kindergarten“. Es ist für Kinder im Alter von 3 bis 5 Jahren geeignet. Und darum geht es: Die Olchi-Kinder wollen in den Kindergarten. Jetzt gleich und sofort. Mit allem, was dazugehört: malen, singen, spielen und natürlich viel Pausenbrote. Als dann auch noch Olchi-Oma für die Erzieherin einspringen muss, ist klar: Das wird ein ganz besonderer Tag. Schließlich malen die Olchi-Kinder viel lieber Kröten als Blumen und spielen am liebsten Weitspringen im Matsch …
Am Freitag, 13. Mai, sind Kinder im Alter von 5 bis 7 Jahren an der Reihe. „Elefanten im Haus“ heißt das Buch, aus dem Gisela Conrads vorliest. Die Geschichte: In Fines Haus ziehen neue Nachbarn ein. Den ganzen Tag schon hört sie ein Trampeln und Poltern im Hausflur. Ob sie wohl Kinder haben? Vor lauter Neugierde macht Fine sich auf den Weg ins Treppenhaus. Da stehen schon die Nachbarn und meckern: "Die Neuen sind Elefanten! Die passen nicht zu uns!" Ob das wohl wirklich stimmt? Fine beschließt, der Sache auf den Grund zu gehen und klingelt an der Nachbartür.
Kostenfreie Einlasskarten für die Vorlesestunden gibt es wie gewohnt nur vorab in der Stadtbücherei.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.