Nikolaus beschenkt über 60 Jungen und Mädchen im Kindergarten

Anzeige
Die St. Stephanus Gilde Kessel besuchte im Rahmen der Aktion „Nikolaus, komm in unser Haus“ des Bundes der St. Sebastianus Schützenjugend (BdSJ) den St. Stephanus Kindergarten Kessel. Da der Nikolaus immer mehr vom Weihnachtsmann vertrieben wird und gerade Kinder den Unterscheid gar nicht mehr kennen, verteilte die Bruderschaft Schokoladennikoläuse an die über 60 Jungen und Mädchen. „Die Aktion soll auf den Sinn und Ursprung des Nikolausfestes aufmerksam machen. Es geht eben nicht nur darum, Geschenke zu verteilen Deshalb trägt unser Schoko-Nikolaus auch wirklich Mitra und Stab“, sagte Brudermeister Marc Groesdonk. Damit erinnert er an den Heiligen Bischof Nikolaus, der den Legenden nach die Stadt Myra vor Hungersnot bewahrte und vor allem Notleidenden und Kindern half.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.