Pfalzdorfer Sommernacht - Party auf neuer Bühne trotz Regen

Anzeige
Der Regen hatte keine Chance. Trotz einiger Schauer hatten Jung und Alt auf der Pfalzdorfer Sommernacht mächtig Spaß.
PFALZDORF. Jung und Alt zog es zur Pfalzdorfer Sommernacht auf dem Theodor-Roghmans-Platz im Herzen der Ortschaft. Der Anfang des von der IPK Pfalzdorf organisierten Festes stand im Zeichen der Kinder. Es gab eine Hüpfburg, Kinderschminken, verschiedene Spiele, eine T-Wall und Kutschfahrten. Dazu konnten die Kinder sich mit Milchshakes und selbst zusammengestellter Schnupptüte stärken. Als Auftritte auf der Bühne starteten die IPK Bambinis mit ihrem Seemanns-Showtanz der letzten Karnevalssession. Ein Zauberer zeigte den Jungen und Mädchen, wie man eine Flasche Wein verschwinden lässt. Dass der Zauberer und die Tanzgruppe auf der großen Bühne auftreten konnten lag aber auch an einer Aktion vom Anfang des Jahres: Die IPK veranstaltete in Zusammenarbeit mit der Volksbank in Pfalzdorf ein "Crowdfunding" über die Plattform "Niersfunding". So konnte die IPK über 130 Unterstützer finden, die sich mit kleineren oder größeren Geldbeträgen am Kauf einer neuen Bühne beteiligten.
Durch eine große Zugabe der Volksbank konnte so die neue Bühne angeschafft und von Burkhard Simons an die IPK übergeben werden. Der Fanfarenzug Pfalzdorf und die Volkstanzgruppe aus Pfalzdorf sorgten für die Überleitung zum Abendprogramm, so dass der DJ an die Deutsch-Niederländische Live-Cover-Band Deja Vu übergeben konnte, die alte und neue Rock- und Pop-Songs spielte. Die Zuschauer ließen sich nicht durch die Regenschauer abhalten und feierten im auf dem Platz angelegten Biergarten und in der Cocktailbar bis in die Nacht.

Fotos: Steve
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.