Tolle Stimmung und Stelldichein der Tollitäten auf der legendären KCC Night in Goch

Anzeige
Tänzerische Einlagen gab's auf der Showbühne der legendären KCC-Night. Foto: Steve

Nicht nur weit über die Grenzen der Stadt Goch sondern auch weit über den Kreis Kleve hinaus ist die legendäre KCC-Night im Vereinslokal des KCC und derzeitiger Narrenburg des amtierenden Prinzenpaares von der Vrouwenpoort bei den anderen Prinzenpaaren nebst Garden schon ein fester Bestandteil geworden.

So waren die Tulpensonntagsprinzessin Isabel I., der Klever Prinz Andreas der Grenzenlose, das Bocholter Prinzenpaar Prinz Johann I. und Prinzessin Michaela I., Prins Pascal I. van de Bessembienders aus Siebengewald/Nl. und natürlich auch Prinz Johannes IV. und ihre Lieblichkeit Prinzessin Lisa I. und alle nebst Garden und Musikbegleitung. Die Moderation hatte wieder die ehemalige Prinzessin des KCC, Daniela Toenders. Diese führte wieder gekonnt durch das kurzweilige Programm, wo immer nur die kurze Begrüßung der einzelnen Prinzenpaare und Prinzen mit ihren Garden auf dem Programm standen, denn die musikalische Unterhaltung bei der KCC-Night war wie immer der große Schwerpunkt. Hier sorgte aus Bedburg-Hau der beliebte Ehrenpräsident des BTK Bedburg-Hau Hermann Seeger mit seinen Liedern für die ersten Höhepunkte, aber auch Karin Raimondi nur bekannt als „Attacke“ sorgte mit ihren Liedern für weitere Stimmung und Polonaise durchs Poorte. Aber auch die Viktoria-Boys und die KCC Funken mit ihren Play-Back-Shows waren ein musikalischer Leckerbissen. Nach Ende des offiziellen Teils und auch immer wieder zwischendurch war es Axel Holl von VLSN Veranstaltungstechnik, der mit seiner Musik vom Band für den Siedepunkt dieser Veranstaltung sorgte.


Fotos: Steve
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.